Navigation

Zu Hause

Zur Arbeit

Über mich

Auf Reisen

Radfahren

Geschreibe

Meine Fotos

Gebloggtes

Willkommen in London

Nach nunmehr siebeneinhalb Jahren habe ich London den Rücken zugekehrt.  Obwohl man sagt, daß der des Lebens überdrüssig ist, dem London überdrüssig ist, gibt es genügend Gründe weiterzuziehen.  Kultur, Vielfalt und die durch die Straßen pulsierende Energie mögen einzigartig sein, aber Berge gibt es in London nicht, und es ist nicht einfach, eine Familie zu sein.  Die letzten beiden Aspekte werden sich in Baden, einer Kleinstadt nahe Zürich, wo auf absehbare Zeit meine Zelte aufschlagen werde, sicher besser kombinieren lassen.  Das Foto zur Linken und der Verriß der nun nicht mehr so neuen Exhibition Road sind die einzigen Erinnerungen an London in diesen Seiten.

Da das Thema Syrien leider immer noch erschreckend aktuell und unverändert grauenvoll ist, muß ich zwei ältere Reiseberichte (auf Englisch) an exponierter Stelle stehen lassen.  Als ich vor einigen Jahren das Land besuchte, war ich von der wundervollen Mischung aus Geschichte, Kultur und urfreundlichen Menschen verzaubert.  Das Land hat es besser verdient, als jahrzentelang tyrannisiert zu werden, erst von den Assads und jetzt von Gruppierungen brutaler Idioten.